Geile Frauenfüße

Bilder und Videos von sexy Füßen

Alle Artikel, die mit "Dreckige Füße" markiert sind

Du kleiner Wicht, Du warst nicht artig! Sonst wäre Lady Samantha bestimmt nicht so aufgebracht und hätte Dich auch nicht in den Garten geschleift und in den Dreck geworfen. Irgendwas wirst Du wohl mächtig verbockt haben. Sie ist zwar leicht in Rage zu versetzen aber heute ist sie nicht mehr zu bremsen. Du wirst es also über Dich ergehen lassen müssen, dass sie Dir mit ihren dreckigen Füßen feste ins Gesicht tritt. Jedes Mal, wenn Du die barfuß Sohle auf Dich zubrettern siehst, dann denk daran: mach Lady Samantha nicht wütend. Da ist noch keiner heil raus gekommen!


Du wolltest schon immer mal eine geile, dominante Frau wie mich lecken, um dich wie ein König zu fühlen, richtig? Deine erbärmlichen Gedanken sind unter euch Losern keine Seltenheit... aber heute bekommst du die einmalige Gelegenheit, tatsächlich lecken zu dürfen! Nein, du MUSST sogar! Aber nicht so, wie du es dir vorstellst. Du wirst zum Fußsklaven abgerichtet und musst meine göttlichen Fußsohlen und die Zehen ablecken! Alles, was du dazwischen findest, darfst du behalten! ;-)


Naomi hat die letzte Wette verloren, als es hieß, ihren Sklaven mit ihren Füßen quälen zu können. Dieser süchtige, dreckige Kerl lebt seinen Fußfetisch so sehr, dass er nichts gegen das bisschen Schweiß an ihren Füßen hatte das letzte Mal. Er hat es sogar noch genossen! Aber diesmal hat sie eine härtere Prüfung für ihn. Jetzt muss er ihre Füße in verschwitzten Socken lecken. Diese Socken hatte sie aber im Vergleich zu sonst mehrere Tage an! Na, wie schmeckt dir das, Sklave?


Nach diesem strapaziösen Tag hängen sich die Herrinnen Eleonora und Larissa auf die gemütlichen Relax-Liegen und wollen nur noch entspannen. Wie ginge es besser, als durch die feuchte Zunge ihres fußsüchtigen Sklaven?! Er kommt bereits angekrochen wie ein Hündchen und beginnt, alle Millimeter ihrer ermüdeten Füße sauber zu lecken und mit seinem kühlen Speichel zu erfrischen. Geduldig und ergiebig macht er alles sauber, sehr zur Freude seiner beiden dominanten Herrinnen.


Valentine ist ein wahres Bossbabe und eine erfolgreiche Unternehmerin. Das bedeutet tagelanges Arbeiten über mehr Stunden als üblich und kann selbst im Sitzen die Füße strapazieren, da sie in diesen High Heels und der Nylonstrümpfe gefangen sind. Kein bisschen frische Luft kommt da dran im Büro. Sie hörte, ihre Sekretärin möchte um eine Gehaltserhöhung fragen. Mehr Geld bedeutet auch mehr Aufgaben, also kann sie gleich schon mal anfangen, ihre Talente und ihren Einsatz zu beweisen und wird dazu verdonnert, ihrer Chefin unterm Tisch die Füße mit ihrer Zunge wieder aufzufrischen!


Herrin Maria sitzt auf ihrer Ledercouch und wartet auf den Fußsklaven, der ihre dreckigen Fußsohlen wieder sauber putzen muss. Da er ein wenig krank ist, wird er zum Aufstehen länger brauchen, und Maria nutzt die Zeit für einen Blick in ihre Zeitschrift. Während sie am Cocktail schlürft und genüsslich eine Zigarette raucht, streckt sie ihre Füße auf eine Ablage und du kannst von nahem sehen, was den Sklaven gleich erwartet. Ihre Füße sind durch und durch dreckig und staubig!


Herrin Maria ist den ganzen Tag durch die Stadt gelaufen. Damit ihr Fußsklave später genug zu tun hat, hat sie darauf verzichtet, sich Schuhe anzuziehen... dass ihre Füße so umso dreckiger wurden, versteht sich natürlich von selbst! Eine dicke, schwarze Schicht Straßendreck klebt unter ihren Füßen. Bis die wieder sauber sind, muss ihr Sklave erstmal ordentlich seine Zunge einsetzen und lecken was das Zeug hält! Mit Abstand einer der härtesten Tage für den schmierigen Fußlecker Sklaven!


Noemi weiß genau, wie süchtig du nach ihren heißen Füßen bist - und gibt dir heute DIE Gelegenheit! Es war ein langer Tag und ihre Füße brauchen Aufmerksamkeit. Sie zieht ihre Stiefel für dich aus und sofort kannst du den verschwitzten Geruch ihrer Füße riechen! Besonders, als sie deine Nase direkt ins Innere der Stiefel presst! Doch damit nicht genug. Ihre verschwitzten Füße und Socken müssen wieder saubergemacht werden - und da kommst du ins Spiel...!